Onlinehandel


Wir entlasten Sie als zuverlässiger externer Dienstleister mit unserem Full-Service Angebot im Bereich Beratung und Accounting.

Die Attraktivität des Internets als Vertriebskanal für Waren- und Dienstleistungen nimmt rasant zu. Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts GIM-Gesellschaft für innovative Marktforschung bestellten die deutschen Konsumenten im Jahr 2014 Waren im Wert von 49 Mrd. Euro und Dienstleistungen im Wert von 11 Mrd. Euro im Distanzhandel, den Großteil via Internet. Allein rund 42 Mrd. Euro des Warenumsatzes wurden im E-Commerce erwirtschaftet. Dieser macht somit einen Anteil von gut 85 % am Gesamtumsatz der Branche des interaktiven Handels aus.

In Abhängigkeit vom persönlichen Engagement, Kapitaleinsatz und unternehmerischen Geschick lässt  sich mit einer pfiffigen Idee ein florierendes Nebengewerbe oder sogar eine zukunftsträchtige wirtschaftliche Vollexistenz gründen. Der Onlinehandel bietet vor allem die Möglichkeit, die Umsatzerlöse durch Ansprache neuer Kundengruppen zu steigern. Hinzu kommen nicht unbeträchtliche Margenvorteile im Vergleich zum traditionellen Einzelhandel aufgrund deutlicher Reduzierung von Raum-, Personal- und Lagerkosten. Um diese Margenvorteile nicht durch hohe Verwaltungskosten, insbesondere in der After-Sales-Phase, zu mindern, müssen alle anfallenden, oft auch grenzüberschreitenden Geschäftsvorfälle effizient, rechtssicher und kostengünstig abgewickelt und eine ganze Reihe von steuerlichen Aspekten beachtet werden. Vor allem muss das Kundenmanagement weitestgehend automatisch über eine angepasste Schnittstelle zur digitalen Finanzbuchhaltung erfolgen.

Wir haben uns im Bereich Onlinehandel spezialisiert und können Sie nicht nur steuerlich, sondern auch rechtlich und betriebswirtschaftlich, beispielsweise bei der Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse unterstützen. Damit können Sie sich auf den Auf- und Ausbau Ihres Kerngeschäfts konzentrieren. Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem: